Henna Peschel die Leni Riefenstahl des Trash


Stylepolice präsentiert die Zukunft von Internet:

Abt.: Raus aus der Gesellschaft - Rein in den Rock

Im Zusammenhang mit dem United Nations Projekt "Alle ins Netz" präsentiert Stylepolice Deutschlands erfolgreichsten Jungfilmer:
Henna Peschel aus Hamburg.
Der kongeniale Erschaffer von absoluten Untergrundkassenschlagern wie 'Viva Ceaucescu', 'Breit vom Heiligen Geist', Rollo Aller! 1+2 hält nichts von Glamour und flüchtigen Liebschaften am Set. Er arbeitet vielmehr zur Entspannung in seiner Freizeit an Hamburgs grösster Shell-Tankstelle in Bahrenfeld. Uns hat er verraten, dass er zwar gerne via Stylepolice/Abt. Schotenkampf ins Internet vorrücken möchte, nichtsdestotrotz aber von seinen devoten Fans, wie auf den Strassen St.Paulis üblich, verlangt, um die Veröffentlichung von Rollo Aller! 3 angebettelt zu werden. Selbst gegenüber seinem Stardarsteller 'King' Rocko Schamoni, der sich mit der seit fünf (!) Jahren zurückgehaltenen Produktion einen Neger-Kalle-mässigen Popularitätsschub für seine Karriere erhofft, zeigt Peschel Eiseskälte: "Schamoni hat grosses Potential, aber er sollte besser vielleicht erst mal Deutsch gut lernen."

Um zur weiteren Verrohung der Sitten beizutragen, ist Peschel bei den mittlerweile schon gebetsmühlenartig anmassenden Wiederholungen von Rollo Aller! 1+2 im Kino3001 dazu übergegangen, im Vorprogramm denTalkshowhooligan und Asiproll Manni Günther neben Videoaufzeichnungen live wie auf einer Freakshow zu präsentieren. Der studentischen Stylepolice-Abt. "nazis gegen rechts" ist es bis dato nicht gelungen Peschel zur Veröffentlichungen von Rollo Aller! 3 - featuring Bela B./Fanta4/Dreharbeiten am Sunset Blvd./Hollywood- zu bewegen. Bitte sendet uns Vorschläge an die Redaktion oder spürt Peschel zwecks Züchtigung an seinem geheimen Wohnort auf!